8 Themen in Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung

Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Änderung meiner Daten
1
Änderung meiner Mobilfunknummer
Die Mobilfunknummer für das mobileTAN-Verfahren kann aus Sicherheitsgründen nur schriftlich geändert werden. Bitte schicken Sie uns den Auftrag unterschrieben zu.
2
Änderung des Referenzkontos
Das Referenzkonto kann aus Sicherheitsgründen nur schriftlich geändert werden. Den Auftrag finden Sie hier.
3
Änderung meiner Adresse, E-Mail-Adresse
Um Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse zu ändern, loggen Sie sich in Ihrem Online-Banking ein und wählen Service&Verwaltung - Persönliche Daten ändern. Dort können Sie direkt Ihre neuen Daten hinterlegen.
4
Änderung der PIN
Melden Sie sich in Ihrem Online-Banking an und wählen Sie unter Service&Verwaltung - PIN ändern.
5
Änderung meines Namens
Im Falle einer Namensänderung bitte wir Sie, uns eine Kopie der Heirats-/Scheidungsurkunde, sowie das Formular „Auftrag zur Änderung des Namens“ ausgefüllt und unterschrieben an uns zu senden.
Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Überweisungen innerhalb des SEPA-Raums
Eine Überweisung können Sie rund um die Uhr bequem im Online-Banking veranlassen.

Überweisungen SEPA 

SEPA-Überweisungen, die bis 13:30 Uhr an einem Geschäftstag erfasst werden, werden noch am gleichen Tag bewirkt. Alle Aufträge, die nach der Annahmefrist eingehen, gelten im Hinblick auf die Bestimmung der Ausführungsfrist als am folgenden Geschäftstag eingegangen. Die Ausführungsfrist, der Zeitraum zwischen dem Eingangstag des SEPA Zahlungsauftrages bei der Sberbank Direct und dem Tag der endgültigen Gutschrift auf dem Bankkonto des Zahlungsempfängers, beträgt 1 Geschäftstag.


Länderliste SEPA:
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, Zypern.

1
Schritt für Schritt-Anleitung: Überweisung innerhalb des SEPA-Raums

1. SEPA-Überweisungsformular aufrufen
Dazu klicken Sie in der Bank Online Filiale im Menüpunkt „Banking - Überweisungen“ auf „SEPA-Überweisung“.

2. SEPA-Überweisung auswählen
Für Überweisungen innerhalb des SEPA-Raumes wählen Sie bitte „IBAN und BIC“.

3. Überweisungsformular ausfüllen
Empfängerdaten und Verwendungszweck eingeben

4. Überweisung bestätigen
Überweisung mit mTAN freigeben.
Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Überweisungen außerhalb des SEPA-Raums
Überweisungen weltweit

Überweisungen in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, können Sie rund um die Uhr bequem im Online-Banking veranlassen. Die Annahmefrist für Auslandsüberweisungen in Euro ist 15:30 Uhr. Alle Aufträge, die nach der Annahmefrist eingehen, gelten im Hinblick auf die Bestimmung der Ausführungsfrist als am folgenden Geschäftstag eingegangen. Überweisungen in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums werden schnellstmöglich bewirkt. 


Für Überweisungen / Gutschriften weltweit können Gebühren anfallen.

1
Schritt für Schritt-Anleitung: Überweisung außerhalb des SEPA-Raums

1. Auslandsüberweisungsformular aufrufen
Dazu klicken Sie in der Bank Online Filiale im Menüpunkt „Banking - Überweisungen“ auf „Auslands-Überweisung“.

2. Auslandsüberweisung auswählen
Für Überweisungen außerhalb des SEPA-Raumes wählen Sie bitte „Konto-Nr. und BIC“.

3. Überweisungsformular ausfüllen
Empfängerdaten eingeben, Währung EUR auswählen, Verwendungszweck erfassen und Entgeltregelung auswählen.

4. Überweisung bestätigen
Überweisung mit mTAN freigeben.
2
Kosten für Überweisungen weltweit
 
  • Für Überweisungen / Gutschriften weltweit können Gebühren anfallen
  • Überweisungen sind nur in Euro möglich. Die Empfängerbank nimmt automatisch eine Konvertierung vor, sollte das Empfängerkonto kein Euro Konto sein
  • Bis 12.000 Euro pro Überweisung

Überweisungen SHARE (Entgeltteilung)
Überweisender trägt seine Entgelte für die Ausführung, Begünstigter trägt seine Entgelte für die Ausführung.
Beispiel: Überweisung 100 € + Gebühren 9,99 € = Gesamtbetrag 109,99 €
Begünstigter bekommt 100 € abzgl. ggf. weiterer Kosten (ab der Grenze) gutgeschrieben.

Überweisungen OUR (alle Entgelte zu Lasten Auftraggeber)
Überweisender trägt alle Entgelte für die Ausführung. Kosten für die Überweisung erhöhen den Überweisungsbetrag
Beispiel: Überweisung 100 € + Gebühren 50 € = Gesamtbetrag 150 €
Begünstigter bekommt 100 € gutgeschrieben

Überweisungen BEN (alle Entgelte zu Lasten Empfänger)
Überweisender trägt keine Entgelte für die Ausführung, Begünstigter trägt alle Entgelte für die Ausführung.
Beispiel: Überweisung 100€ + Gebühren 0€ = Gesamtbetrag 100€
Begünstigter bekommt 100€ abzgl. aller Gebühren gutgeschrieben.
 
Eine Überweisung kann nur ausgeführt werden, wenn genügend Guthaben für den Überweisungsbetrag zzgl. Gebühren auf dem Konto vorhanden ist.

Überweisungsgutschriften bei der Sberbank Direct von Banken weltweit

Alle eingehenden Währungen werden automatisch zum aktuellen Kurs in EURO konvertiert.
Mögliche Kosten ergeben sich aus dem gewählten Gebührenmodel des Zahlungspflichtigen.
Eine Übersicht über alle Kosten finden Sie in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.
Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Referenzkonto
Das Referenzkonto zu Ihrem Tagesgeldkonto ist Ihr Girokonto, welches Sie in Ihrem Namen bei einer Bank führen. 

Überweisungen und Daueraufträge von und auf Ihr Tagesgeldkonto sind jederzeit auf das von Ihnen hinterlegte Referenzkonto möglich. 

Alle Auszahlungen von Ihrem Tagesgeldkonto werden ausschließlich zugunsten des Referenzkontos gebucht. Das Referenzkonto dient daher Ihrer zusätzlichen Sicherheit.
 
Ihr Referenzkonto können Sie ausschließlich schriftlich ändern. Nutzen Sie dazu bitte dieses Formular.

Für das Festgeldkonto dient das Tagesgeldkonto als Referenzkonto. Auszahlungen und Zinsgutschriften werden daher auf Ihrem Tagesgeldkonto gutgeschrieben und können von dort verfügt werden.

 

Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Kontoauszug
Sie erhalten Ihren Kontoauszug bei der Sberbank Direct in elektronischer Form in Ihren persönlichen Postkorb. Sie können den Kontoauszug einfach auf Ihrem Computer speichern oder ausdrucken. Der Kontoauszug für Ihr Tagesgeldkonto wird Ihnen quartalsweise, bzw. sofern Ihr Konto einen Umsatz aufweist monatlich, zur Verfügung gestellt.

Jahressteuerbescheinigung 

Die Sberbank Direct versendet automatisch und kostenfrei an alle Kunden eine Jahressteuerbescheinigung in den persönlichen Postkorb. Weitere Informationen zur Jahressteuerbescheinigung finden Sie hier.
Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Vollmacht
Zur Erteilung einer Vollmacht für eine andere Person melden Sie sich in Ihrem Online-Banking an. Wählen Sie Service&Verwaltung - Kontoverwaltung - Vollmacht. Hier finden Sie den Menüpunkt Vollmacht anlegen. Nachdem Sie alle Daten eingegeben haben, bekommen Sie das Vollmachtsformular inkl. des PostIdent-Coupons angezeigt. Bitte drucken Sie die Unterlagen aus. Auf dem Vollmachtsantrag sind Unterschriften sowohl vom Kontoinhaber als auch von der zu bevollmächtigten Person notwendig.

Identifikation:
Sollte die zu bevollmächtigende Person noch nicht Kunde der Sberbank Direct sein, muss sie sich anschließend mittels PostIdent-Verfahren legitimieren. Ist die zu bevollmächtigende Person bereits Kunde der Sberbank Direct, ist eine erneute Legitimation mittels PostIdent-Verfahren nicht nötig. In diesem Fall können Sie uns den Antrag direkt zuschicken. 
 
Die bevollmächtigte Person erhält ebenfalls einen Online-Zugang zu Ihrem Konto mit persönlichen Login Daten. 
 
Die Vollmacht gilt über den Tod hinaus. Eine Vollmacht für den Todesfall kann nicht beantragt werden. Vorsorgevollmachten werden von der Sberbank Direct nicht akzeptiert. 
 
Möchten Sie eine Vollmacht löschen nutzen Sie bitte unser online Formular. 


Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Zinsen
Die aktuelle Verzinsung Ihrer Konten können Sie jederzeit aus den Kontoinformationen, die wir Ihnen im Online-Banking bereitstellen, entnehmen.

Melden Sie sich in Ihrem Online-Banking an, Sie gelangen direkt zur Finanzübersicht. Wählen Sie das mit „i" bezeichnete Feld hinter dem Konto. Sie erhalten eine detaillierte Darstellung Ihrer aktuellen Konditionen. Die Informationen können Sie ausdrucken oder als pdf-Datei auf Ihrem Rechner speichern.
1
Zinsberechnung
Die Zinsberechnung erfolgt nach der deutschen Zinsmethode (30/360). Das bedeutet, jeder Monat wird mit 30 Zinstagen, das Zinsjahr mit 360 Tagen berechnet.

In Monaten mit 31 Tagen werden der 30. und 31. als insgesamt ein Tag gezählt. Bei Geschäften, die im Februar enden, werden die Tage kalendergenau gezählt. Für den Februar ergeben sich somit maximal 28 bzw. 29 Tage. Bei Geschäften, die nicht im Februar enden, werden für Februar jedoch 30 Tage berechnet. Es wird bei der deutschen Zinsmethode entweder der erste oder der letzte Anlagetag verzinst, der jeweils andere nicht.
Tagesgeldkonto

Den aktuellen Zinssatz entnehmen Sie bitte der Produktseite für das Tagesgeld. Die Zahlung der Zinsen erfolgt quartalsweise direkt auf Ihr Tagesgeldkonto.
 
Festgeldkonto 
 
Die aktuellen Zinssätze für die verschiedenen Festgelder finden Sie hier. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt am Ende jedes Kalenderjahres und bei Fälligkeit Ihres Festgelds. Die Zinsen werden Ihrem Tagesgeldkonto gutgeschrieben.

Eine Zinsänderung hat keine Auswirkung auf ein bereits bestehendes Festgeldkonto. In den Kontoinformationen zu Ihrem Festgeldkonto finden Sie die Zinsen bis zum Ende der aktuellen Zinsperiode (Gutschrift zum Monatsende, Jahresende oder bei Fälligkeit).

Übersicht aller Zinsen

Eine Übersicht aller bislang erhaltenen Zinsen können Sie dem Menüpunkt Abgeltungssteuer entnehmen. Melden Sie sich hierzu in Ihrem Online-Banking an und gehen dann auf Service&Verwaltung. Wählen Sie nun Abgeltungssteuer und das entsprechende Jahr.
Sparen & Zahlungsverkehr: Kontoführung Verpfändung von Guthaben
Bei der Abtretung/Verpfändung von Guthaben behalten wir uns die Zustimmung vor. 

Zur Prüfung übersenden Sie uns bitte die Abtretungs-/Verpfändungsformulare des Sicherungsnehmers (kreditgebende Bank) im Original sowie vollständig unterschrieben an die folgende Adresse:

Sberbank Direct
Postfach 620
45956 Gladbeck

Sobald die Unterlagen bei uns eingegangen sind, werden wir diese umgehend bearbeiten. 
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2018 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland