Aktuelle Meldungen

RSS

Die 5 Spartipps für Ihren nächsten Sommerurlaub

04.06.2019

Schöne Urlaubsreisen gehen schnell ins Geld. Flug, Hotel und Reisespesen können nur die Wenigsten mal eben so vom Girokonto bezahlen. Das gilt erst recht dann, wenn Sie mit der Familie unterwegs sind. Da hilft oft nur eines: Für die schönsten Tage des Jahres jetzt schon ein kleines Sparpolster anlegen. Ein Tagesgeldkonto eignet sich dafür besonders gut, denn es ist flexibel und wirft zudem noch Zinsen ab.

 

Bis zum kalendarischen Sommerbeginn am 21. Juni dauert es zwar noch ein paar Tage, gedanklich befinden sich viele Deutsche aber schon längst an traumhaften Stränden. Haben Sie im Sommer auch einen Urlaub geplant? Falls ja, dürften Sie nicht schlecht darüber gestaunt haben, wie sehr die schönste Zeit des Jahres ins Geld gehen kann. Trotz Frühbucher-Rabatt oder Last-Minute-Deal kann für einen Urlaub eine gewaltige Summe zusammenkommen. Insbesondere dann, wenn Sie mit der ganzen Familie unterwegs sind.

 

Trotzdem reisen die Deutschen so viel wie nie zuvor. Allein 2018 machten 55 Millionen Bundesbürger einen mindestens fünftätigen Urlaub. Laut Reise Analyse 2019 zieht es dabei fast drei Viertel ins Ausland, als beliebtestes Ziel der Deutschen gilt außerhalb des eigenen Landes nach wie vor Spanien und seine berühmte Baleareninsel Mallorca. Auf dem zweiten Platz rangiert Italien vor der Türkei und dem Nachbarland Österreich.

 

Geld sparen für den Urlaub – so funktioniert’s 

 

Um sich solche Urlaube oder Reisen in noch exotischere Gebiete der Welt leisten zu können, lohnt es sich schon frühzeitig ein Sparpolster anzulegen. Denn wer kontinuierlich Geld zur Seite legt, kann sich später einen schöneren Urlaub gönnen und dabei völlig entspannt sein. Wir präsentieren die fünf besten Tipps, mit denen Sie für Ihre persönliche Traumreise sparen können:


1. Beständig sparen:
Die goldene Regel. Es ist oft nur zweitrangig, welchen Betrag Sie sparen. Vielmehr kommt es darauf an, wie oft Sie es tun. Wenn Sie zum Beispiel wöchentlich oder monatlich einen kleinen oder mittleren Betrag zur Seite legen, häuft sich nach kurzer Zeit schon eine beträchtliche Summe an. Tipp: Legen Sie dafür ein extra Sparkonto an. Dazu im unteren Teil mehr.

2. Weniger ist mehr: Setzen Sie auf Qualität statt Quantität. Kaufen Sie sich also lieber ein hochwertiges Kleidungsstück als viele günstige, die Sie nach kurzer Zeit nicht mehr anziehen. Oft lohnt es sich auch, den Kleiderschrank auszumisten und die Sachen auf Flohmärkten oder Online-Portalen zu verkaufen.

3. Werden Sie zum Sharer: Die Sharing-Economy ist in aller Munde. Profitieren auch Sie davon und teilen sich beispielsweise die Fahrtkosten, in dem Sie Mitfahrer auf längeren Fahrten mitnehmen. Durch Nachbarschaftsnetzwerke und dergleichen können Sie alltägliche Gegenstände in Ihrer Nachbarschaft ausleihen.

4. Entdecken Sie Ihr Zuhause neu: Zuhause ist es oft am schönsten. Statt allzu häufig in Restaurants essen zu gehen, können Sie die Gerichte auch zu Hause nachkochen. Das macht Spaß und kostet nur einen Bruchteil. Außerdem: Ein Netflix-Account kann viele teure Kinobesuche ersetzen.

5. Sparen im Alltag: Ganz allgemein gesprochen gibt es im Alltag unzählige Möglichkeiten, Geld zu sparen. Haben Sie schon mal überlegt, statt des Autos mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren? Das schont neben dem eigenen Geldbeutel sogar noch unsere Umwelt. Für weitere Tipps für Sparmöglichkeiten in Alltag und Haushalt lesen sie unseren ausführlichen Artikel dazu.

 

Mit dem Tagesgeldkonto flexibel sparen

 

Als Sparkonto eignet sich das Tagesgeldkonto der Sberbank Direct perfekt. Der wichtigste Vorteil: Es besteht keine Mindesteinlage, das heißt Sie können ab dem ersten Euro sparen. Außerdem steht Ihnen Ihr Geld jederzeit zur Verfügung. Sie können also flexibel auf das Konto einzahlen (entweder in geregeltem Rhythmus oder spontan) und genau so individuell auf Ihre Ersparnisse zurückgreifen. Die Zinsen von aktuell 0,20% p.a. werden Ihnen vierteljährlich gutgeschrieben. Die Sberbank Direct erhebt dabei weder für die Kontoeröffnung noch für die Kontoführung Gebühren.

 

Geld Sparen im Urlaub

 

Natürlich können Sie nicht nur im Vorfeld Ihres Urlaubs sparen. Auch im Urlaubsort angekommen gibt es viele Möglichkeiten, Geld zu sparen, ohne auf Annehmlichkeiten zu verzichten. Neben einer gründlichen Vorbereitung (Geldwechsel, Kreditkarte etc.) zählt dazu unter anderem auch der Flughafentransport oder eine geeignete SIM-Karte des Reiselands. Mehr dazu lesen Sie im ausführlichen Ratgeber der Sberbank Direct: Mit den richtigen Tipps in den Traumurlaub.

 

RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2019 Sberbank Direct, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.