Aktuelle Meldungen

RSS

Sabbatical: So bereiten Sie sich auf ihr Sabbatjahr vor

23.05.2019

Bereits jeder Zehnte hat in Deutschland eine berufliche Auszeit hinter sich. Planen auch Sie ein Sabbatical? Dann sollten Sie sich im Voraus über einige wichtige Eckpunkte im Klaren sein, um die Zeit) richtig nutzen zu können. Die Sberbank Direct zeigt Ihnen, wie Sie sich richtig auf ein Sabbatjahr vorbereiten können und welche Finanzierungsmöglichkeiten Sie haben.

 

Das Sabbatjahr hat Konjunktur. Nicht nur, dass sich immer mehr Menschen in Deutschland von einem Sabbatical, also einer beruflichen Auszeit, träumen. Mittlerweile erfüllen sich auch viele Arbeitnehmer genau diesen Wunsch. Die Zahlen steigen seit Jahren an und ziehen sich durch fast alle Berufsgruppen. Einer Umfrage des Berufsnetzwerks Xing zufolge haben bereits 10% aller deutschen Arbeitnehmer ein Sabbatjahr absolviert, mindestens weitere 21% können sich eine Auszeit vom Berufsleben vorstellen. Besonders beliebt gilt das Sabbatical jedoch nach wie vor bei Lehrern.

 

Die Gründe für die berufliche Auszeit sind dabei vielfältig. Eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Fittkau & Maaß ergab, dass mit jeweils 57% „Zeit für mich und meine Interessen“ sowie „Reisen“ an erster Stelle stehen. „Neue Perspektiven gewinnen“ (54%) und „Burnout überwinden oder vorbeugen“ (50%) sind ebenfalls häufige Beweggründe, die von Arbeitnehmern angeführt werden.

 

Wie kann ein Sabbatjahr aussehen?

 

So verschieden die Gründe für ein Sabbatjahr sind, so verschieden kann auch das Sabbatjahr selbst gestaltet sein. Viele der Aussteiger treibt es dabei ins Ausland, was aus zweierlei Hinsicht Sinn ergibt. Weit entfernt von zu Hause funktioniert es oft am besten, abzuschalten und die Alltagsprobleme hinter sich zu lassen. Die neue Kultur im Reiseland kann außerdem dabei helfen, Herausforderungen in der Heimat aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Ob es wirklich eine weite und oft auch teure Reise sein muss, können Sie natürlich völlig frei entschieden.

 

Eine weitere beliebte Variante des Sabbaticals ist, sich bewusst mehr Zeit einzuräumen. Sei es die Familie, die unter den vielen Überstunden der vergangenen Jahre gelitten hat oder schlicht Sie selbst: Oft hilft die Auszeit, um aufgestaute Probleme zu bewältigen. Daneben können Sie das Sabbatjahr auch als Chance für eine Neuorientierung betrachten. Ganz gleich ob es einfache Weiterbildung ist oder Sie in einer neuen Branche Fuß fassen wollen – eine berufliche Auszeit kann helfen, sich über ihre Wünsche im Klaren zu werden und diese konsequent zu verfolgen.

 

So finanzieren Sie ihr Sabbatical

 

Für ein Sabbatical gibt es verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten. Wenn Ihr Arbeitgeber Ihr Sabbatical genehmigt, können Sie mit ihm über verschiedene Modelle sprechen. Neben unbezahltem Urlaub gibt es auch die Möglichkeit, im Vorfeld auf Gehalt zu verzichten. Sie können zum Beispiel vier Jahre lang nur 75% Ihres Gehaltes beziehen und arbeiten dabei nur die ersten drei Jahre.

 

Wofür Sie sich auch entscheiden – für ein Sabbatical sollten Sie in jedem Fall sparen. Nichts ist schlimmer, als in der langersehnten Auszeit Geldengpässe zu erleben. Überlegen Sie sich also früh, in regelmäßigen Abständen Geld zur Seite zu legen. Eine gute Möglichkeit dazu ist das Tagesgeldkonto der Sberbank Direct. Sie können in einem flexiblen Rhythmus Geld darauf einzahlen, zum Beispiel 80 Euro im Monat und dabei von Tagesgeldzinsen profitieren. Während Ihres Sabbaticals können Sie jederzeit auf ihr Erspartes zugreifen.

 

Planen Sie eine Fernreise und haben nicht ausreichend Mittel dafür, bietet Ihnen die Sberbank Direct auch hier eine unkomplizierte Lösung an. Bei der Sberbank Direct können Sie online und wenigen einfachen Schritten einen Sofortkredit beantragen können. Die Höhe des Kredits und die Laufzeit bestimmen Sie dabei selbst.

 

Checkliste: So planen Sie Ihre Auszeit

 

  • Vorhaben festlegen: Überlegen Sie sich früh, was Sie konkret während Ihres Sabbatjahres machen wollen. Das ist auch wichtig, um einen guten Finanzplan aufzustellen.
  • Familie miteinbeziehen: Sprechen Sie möglichst zu Beginn des Prozesses bereits mit Ihren Liebsten. Sind sie einverstanden mit Ihrem Vorhaben? Die Unterstützung von Familie und Freunden erleichtert ein Sabbatical ungemein.
  • Sabbatjahr beantragen: Ihr Chef sollte ebenfalls früh in den Prozess eingebunden sein. Präsentieren Sie ihm Ihre Idee. Zwar gibt es kein gesetzlich verankertes Recht auf ein Sabbatjahr (außer für Beamte), aber auch das Unternehmen profitiert von erholten und ausgeglichenen Mitarbeitern.
  • Finanzplan aufstellen: Klären Sie, wie viel Ihr Sabbatical kosten wird und wie Sie es finanzieren wollen. Rechnen Sie einen ausreichenden Puffer für Unvorhergesehenes mit ein und sparen Sie bereits frühzeitig.
  • Details klären: Es wird konkreter. Sprechen Sie mit erfahrenen Beratungsstellen über Ihr Projekt und klären Sie alle Details. Das gilt besonders dann, wenn Sie Ihr Sabbatjahr im Ausland verbringen wollen.
  • Genießen und weiterverfolgen: Genießen Sie das Sabbatjahr selbst in vollen Zügen, es wird Ihnen viele wichtige Erkenntnisse bescheren. Mindestens genauso wichtig: Ziehen Sie Ihre Lehren und lassen Sie die gewonnenen Erfahrungen in den späteren Arbeitsalltag einfließen.

 

21.11.2019

Tipps zur Aufnahme Ihres Sofortkredits

21.11.2019
Es gibt viele Gründe, einen Kredit aufzunehmen. Wer sorgfältig wählt, erhält mit der Sberbank Direct genau den passenden Wunschbetrag zu marktführenden Konditionen.
Ganze Nachricht lesen
12.11.2019

Neues Zuhause: So finanzieren Sie sich ihre Traum-Einrichtung

12.11.2019
Wer träumt nicht davon, seine Wohnung neu einzurichten? Damit Sie in keine Kostenfalle geraten, geben wir Ihnen die wichtigsten Tipps.
Ganze Nachricht lesen
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2019 Sberbank Direct, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.