Aktuelle Meldungen

RSS

Festgeld: Die Mischung macht’s

11.07.2017

Je nach Sparziel und Dauer der Geldanlage sollten Sparer zwischen einem Tages- bzw. Festgeldkonto wählen. Die höheren Zinsen bietet das Festgeld, dafür punktet das Tagesgeld mit mehr Flexibilität. Und was ist nun besser? Wie so oft im Leben entscheidet auch bei den Spareinlagen der richtige Mix.

Die Zinsen sind bei einer Sparanlage zweifellos wichtig. Nicht zuletzt deshalb erfreut sich das Festgeld seit Jahren steigender Beliebtheit. Sparer sollten aber immer darauf achten, dass die Rendite stets auch mit einer gebundenen Anlagedauer verbunden ist.

Sparer, die einen ständigen Zugriff auf ihr Kapital benötigen, sollten ihr Geld lieber auf einem Tagesgeldkonto deponieren. Zwar liegt die Rendite etwas niedriger als beim Festgeld, dafür aber immer noch deutlich höher als beim Girokonto, auf dem im Allgemeinen keine Guthabenzinsen anfallen. Anleger, die auf das eingezahlte Kapital für eine bestimmte Zeit auch verzichten können, fahren mit dem Festgeldkonto besser.

Eine Reserve für Notfälle


Optimal ist es, wenn Sparer ihr Geld aufteilen. Experten empfehlen, ständig rund zwei bis drei Nettogehälter auf dem Tagesgeldkonto als Reserve für Notfälle anzulegen. Sollte darüber hinaus noch ein größerer Betrag zur Verfügung stehen, empfiehlt sich Festgeld als sichere Sparanlage.

Sicher vor allem deswegen, weil der Zinssatz schon zu Vertragsbeginn feststeht und bis zum Ende der Laufzeit garantiert ist. Vom ersten Tag an weiß der Sparer, wie viel Geld er über die gesamte Spardauer (meist 12 bis 48 Monate) verdienen wird. Das gibt zusätzliche Planungssicherheit. Mögliche Kursschwankungen oder gar Verluste, wie z.B. beim Aktieninvestment, gibt es nicht.

Das Tagesgeldkonto gibt es umsonst dazu


Das Festgeldkonto der Sberbank Direct steht Sparern ab einer Mindestanlage von 1.000 Euro offen. Als Online-Bank verzichtet die Sberbank Direct auf Eröffnungsgebühren oder Transaktionskosten. Die Zinsen werden auf ein ebenfalls kostenfreies Tagesgeldkonto überwiesen. Je nach finanzieller Lage kann der Sparer dieses Geld also reinvestieren und so vom Zinseszinseffekt profitieren, oder aber er gibt das Geld für andere Dinge aus.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Festgeld und der minutenschnellen online-Kontoeröffnung.

07.01.2020

Sparen als Neujahrsvorsatz: Die 7 hilfreichsten Tipps

07.01.2020
Neujahrszeit ist die Zeit der guten Vorsätze. Damit Ihre Sparziele für 2020 auch wirklich in Erfüllung gehen, gibt ihnen die Sberbank Direct hilfreiche Spartipps.
Ganze Nachricht lesen
02.01.2020

Ein Ausblick auf die Trends in der Finanzbranche in 2020

02.01.2020
Wir blicken für Sie ins neue Jahr und verraten Trends und Entwicklungen in der Finanzbranche.
Ganze Nachricht lesen
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2020 Sberbank Direct, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.