Aktuelle Meldungen

RSS

Weltspartag: Wie Sie als Sparer auch heute erfolgreich sind

24.10.2019
Manche Dinge sind so gut, dass man einfach dran festhalten muss. Der Weltspartag ist zum Beispiel so eine Sache. Am 30. Oktober findet der alljährliche Tag der Sparer bereits zum 94. Mal statt. Seit der ersten Ausgabe hat sich das Sparverhalten allerdings ausgesprochen verändert. Wir erklären die wichtigsten Unterschiede vom Sparschwein bis hin zum Tagesgeldkonto und zeigen Ihnen, wie sie Ihr Geld heute am besten sparen können.

 

Nächste Woche, am 30. Oktober, ist es wieder soweit: Der Weltspartag jährt sich zum insgesamt 94. Mal. Dass der Tag vor fast einem Jahrhundert ins Leben gerufen wurde, liegt an Sparkassen-Vertretern aus 28 Nationen, die damals bei einem Kongress in Mailand die Einführung eines weltweiten Spartags beschlossen. Ausgewiesenes Ziel dieses Tages war und ist es immer noch, das Sparen an sich und die allgemeine Finanz-Erziehung zu fördern. Schon Kinder sollten durch diesen Tag lernen, verantwortungsvoll mit Geld umzugehen und sich für die Zukunft abzusichern. Diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist heute nach wie vor aktuell.

 

Weltspartag: Das hat sich seit 1925 verändert

 

Seit der Einführung im Jahr 1925 hat sich am Sparverhalten der Menschen allerdings einiges geändert. Damals war es in großen Teilen der Bevölkerung üblich, seine Spardose mit Münzen zu füttern oder sein erspartes Geld umständlich am Bankschalter einzuzahlen. Wollte man sein Geld wieder abheben, musste man Sperrfristen und weitere Regeln beachten.

 

Fast 100 Jahre später ist das Sparen weiterhin nicht aus der Mode gekommen. Besonders Deutschland rühmte sich für lange Zeit als "Sparweltmeister" und auch heute noch sind die Deutschen unter anderem für Ihre Spargewohnheiten bekannt. Kein Wunder, denn das Sparen funktioniert heute sogar deutlich komfortabler als noch zu den Anfangszeiten des Weltspartags. 

 

Flexibel, komfortabel und mit Rendite

 

Heutige Sparfüchse profitieren von der großen Flexibilität verschiedener Angebote. Moderne Online-Banken wie die Sberbank Direct bieten Ihnen sichere und nachhaltige Wege, um Ihre Ersparnisse clever anzulegen und dabei starke Renditen zu kassieren. 

 

Wer seine Ersparnisse passend zum Weltspartag auf sein Sparkonto einzahlen möchte, macht das am besten mit dem hauseigenen Tagesgeldkonto der Sberbank Direct. Darauf können Sie beliebig oft Geld ein- und auszahlen. Ihre Verzinsung von 0,20% pro Jahr erhalten Sie vierteljährlich gutgeschrieben. Und das beste: Ihr Konto können Sie bequem von zu Hause einrichten und auch das gesamte Online-Banking steht für Sie an 24 Stunden und 7 Tage pro Woche zur Verfügung. Bezahlen müssen Sie dafür selbstverständlich nichts.

 

Langfristig sparen mit dem Festgeldkonto

 

Wer beim Sparen langfristig denkt, für den könnte auch das Festgeldkonto der Sberbank Direct das Richtige sein. Welchen besseren Grund als den Weltspartag gibt es, um ein Festgeldkonto einzurichten? Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie bezahlen eine von Ihnen gewählte Sparsumme für einen festgelegten Zeitraum ein und erhalten dafür satte Zinsen von bis 1,10% pro Jahr. Mit unserem hauseigenen Zinsrechner können Sie vorab und unverbindlich bereits Ihre Rendite berechnen.

 

Für beide Sparangebote der Sberbank Direct gelten höchste Sicherheitsanforderungen. Zum einen gibt es den EU-garantierten Einlagensicherungsfonds bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde, der im Krisenfall greift. Zum anderen sorgt eine TÜV-geprüfte Software, die nach modernsten Sicherheitsstandards konzipiert wurde, für die persönliche Sicherheit beim Online-Banking.

 

So steht Ihrem persönlichen Sparpaket zum Weltspartag nichts mehr im Wege!

 
12.12.2019

Weihnachtsgeld anlegen: So funktioniert’s!

12.12.2019
Sie gehören zu den glücklichen Angestellten, die Weihnachtsgeld vom Chef erhalten? Damit es nicht gleich wieder weg ist, verrät die Sberbank Direct, wie Sie es nachhaltig anlegen können.
Ganze Nachricht lesen
05.12.2019

Einlagensicherung: Finanzbegriff des Monats

05.12.2019
In unserer Reihe "Finanzbegriff des Monats" widmen wir uns im Dezember dem Begriff der Einlagensicherung. Lesen Sie, was sich dahinter verbirgt und wie Ihre Einlagen geschützt sind.
Ganze Nachricht lesen
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2019 Sberbank Direct, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.