Tagesgeld: Vorbereiten auf das neue Jahr

05.12.2017
Die Vorweihnachtszeit eignet sich perfekt, um die Weichen für ein erfolgreiches 2018 zu stellen. Grundlage dafür ist ein gut gefülltes Tagesgeldkonto, damit auch im Notfall finanzielle Verpflichtungen schnell erledigt werden können. Der perfekte Partner dafür: die Sberbank Direct.

Während sich die großen Parteien in Berlin immer noch nicht auf eine neue Regierung einigen können, rückt der Jahreswechsel unaufhaltsam näher. Was uns 2018 erwartet, steht noch in den Sternen. Sicher ist nur: Einfach wird es nicht. Denn neben der noch unbeantworteten Frage zur Regierungsbildung, bleiben auch die drängendsten Fragen zum Brexit und der Flüchtlingskrise unbeantwortet.

Und während vom deutschen Arbeitsmarkt im Monatsrhythmus immer bessere Zahlen kommen, sollten sich Verbraucher und Angestellte dennoch nicht beruhigt zurücklehnen. Vor allem die für viele Menschen prekäre Altersvorsorge wird in den kommenden Jahren ein immer wichtigeres Thema in der Politik. Aber wie kann man sich optimal aufstellen angesichts vieler Risiken, die sich nur schwer einordnen lassen?

Zunächst einmal sollten Arbeitnehmer und Selbstständige genügend Reserven aufbauen, um jederzeit flexibel reagieren zu können. Tagesgeld eignet sich dafür ideal. Wer eine Notfallreserve in der Hinterhand hat, muss im Krisenfall nicht seine Altersvorsorge angreifen. Das passiert häufiger als gedacht: Nach Angaben der Verbraucherzentrale Hamburg werden jedes Jahr rund 3,2 Millionen Lebensversicherungen vorzeitig gekündigt.

Tägliche Verfügbarkeit ist garantiert


Das Tagesgeld spielt seine Vorteile vor allem in der Flexibilität aus. Das Geld ist nicht langfristig gebunden, sondern steht im Notfall schnell und unkompliziert wieder zur Verfügung. Gleichzeitig wird es gut verzinst und ist dank EU-garantierter Einlagensicherung  abgesichert.  

Der Sparer kann also jede Woche, je nach finanzieller Situation, immer etwas Geld vom Girokonto auf das Tagesgeldkonto überweisen. Und wenn die Reserven einmal genutzt werden müssen, ist der Weg zurück genauso einfach. Ohne jegliche Einschränkungen kann ein Teilbetrag oder die gesamte Summe per Online-Überweisung vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto wieder zurücküberwiesen werden – natürlich mit der entsprechenden Verzinsung!

Die Vorteile im Überblick:


• Keine Mindestanlage
• Kostenlose Kontoführung
• Tägliche Verfügbarkeit garantiert
• TÜV-zertifizierte Online-Banking-Software mit mobilem TAN-Verfahren

Hier finden Sie mehr Informationen zum Tagesgeld und der minutenschnellen online-Kontoeröffnung.




 

RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2017 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland