Aktuelle Meldungen

RSS

Sofortkredit: Warum der effektive Jahreszins so wichtig ist

22.05.2018

Bei der Sberbank Direct versuchen wir Fachjargon zu vermeiden. Das lässt sich aber nicht immer umgehen. Der „effektive Jahreszins“ zum Beispiel ist aus der Werbung bekannt. Aber was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Wir sagen es Ihnen.

Damit Bankkunden möglichst einfach und schnell vergleichen können, hat der Gesetzgeber den „effektiven Jahreszins“ zu einer Pflichtangabe gemacht. Davor machten unterschiedliche Gebührenstrukturen und Zinssätze einen unabhängigen Marktüberblick für den Endverbraucher fast unmöglich.
 
Im effektiven Jahreszins hingegen werden alle Kosten, die den Kredit direkt betreffen, zusammengefasst. Deshalb unterscheidet sich der effektive Jahreszins meist etwas vom Sollzins, obwohl seit 2014 keine Gebühren auf Kredite mehr erhoben werden dürfen. Der Grund dafür liegt in der Berechnung mit Zinseszins-Effekt und anfallenden Kreditnebenkosten. Zu diesen gehören je nach Bank:

  • Kontoeröffnungs- und Kontoführungsgebühren
  • Kosten für die Verwendung spezieller Zahlungsmittel
  • Kosten für Zahlungsgeschäfte
 

Gebühren gibt es beim Kredit der Sberbank Direct nicht

 
Bei der Sberbank Direct liegen Soll- und Effektivzins so nah beieinander, weil alle Kontoeröffnungs- oder Kontoführungsgebühren bzw. weitere Kosten komplett entfallen. Die minimale Differenz ergibt sich aus der Berechnungsmethode.
 
Ein Beispiel: Angenommen ein Kredit über 10.000 Euro wird zu einem Sollzinssatz von 5% für ein Jahr vergeben. Wird nur eine Rate (am Ende der Laufzeit) vereinbart, beträgt auch der effektive Zinssatz 5%. Insgesamt erhält die Bank 10.500 Euro zurück. In diesem Fall gibt es also keinen Unterschied zwischen Nominal- und Effektivzins.
 
Meist werden aber monatliche Raten vereinbart. Dann liegt der monatliche Zinssatz etwas geringer. Bei einem Nominalzinssatz von 5% ergibt sich ein monatlicher relativer Nominalzinssatz von 0,417% (auf 12 Monate gerechnet), mit dem die Restschuld am Ende jeder Periode zu verzinsen ist. Zusätzlich müssen noch die Zinseszinsen beachtet werden. Werden diese nämlich nicht berücksichtigt, würde der Kreditnehmer der Bank etwas mehr als die vereinbarten 5% Zinsen zahlen.
 

Schnell, einfach und günstig mit der Sberbank Direct

 
Bei der Sberbank Direct ist der Sofortkredit bereits ab einem effektiven Jahreszins von 1,87% erhältlich. Je nach Kreditsumme, Laufzeit und Bonität kann der Zinssatz auch darüber liegen.
 
Gemäß dem Motto ‘Online-Banking leicht gemacht’ überzeugt der Sofortkredit auch mit Schnelligkeit und Einfachheit! Die Kreditentscheidung wird in Echtzeit gefällt und die Auszahlung erfolgt nach Identifikation und dem Erhalt der notwendigen Dokumente innerhalb kürzester Zeit. Und das Beste: Alle notwendigen Schritte für einen erfolgreichen Kreditabschluss können von zu Hause online erledigt werden.
 
Informieren Sie sich jetzt über den neuen Sberbank Direct Sofortkredit. Mehr erfahren Sie hier.

 

 
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2018 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“ um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.