Aktuelle Meldungen

RSS

Private Finanzen optimieren: 5 Tipps für den richtigen Umgang mit Geld

30.06.2016
Risiken vermeiden, sinnvoll haushalten und für Notzeiten vorbereiten! Das ist einfacher, als viele denken. Wer ein paar Grundregeln befolgt, kann langfristig regelmäßig Geld sparen und nachhaltig vorsorgen.

Der richtige Umgang mit Geld will gelernt sein. Zunächst einmal empfiehlt es sich, ein genaues Bild über die eigene finanzielle Situation zu bekommen. Dafür empfiehlt sich:

1. Das Haushaltsbuch
Hört sich erst einmal ziemlich altbacken und vor allem sehr umständlich an, ist aber tatsächlich eine der effektivsten und besten Lösungen, Einblick in seine Geldgeschäfte zu bekommen. Im Haushaltsbuch sollten alle Ausgaben notiert werden. Denn erst wenn alle Daten zusammengetragen sind, kann man erkennen, wo Einsparpotenzial vorhanden ist, und wieviel Geld am Ende des Monats gespart werden kann.

2. Ein realistisches Budget aufstellen
Anhand des Haushaltsbuchs können nicht nur die Ausgaben und möglichen Sparpotenziale identifiziert werden. Es hilft auch bei der Erstellung eines persönlichen Budgets. Dabei aber nicht vergessen, dass man sich auch einmal etwas gönnen möchte. Heißt: Nicht nur alle festen Ausgaben, sondern auch eine feste Summe für spontane Ausgaben mit einplanen. Sollte dieses Geld am Ende des Monats nicht ausgegeben werden, umso besser: Das kann dann gleich aufs Tagesgeldkonto!

3. Rücklagen für besondere Monate bilden
Jeder hat so seine „Problemmonate“ im Jahr. Bei manchen ist es der Dezember, wenn für Weihnachtseinkäufe und Jahresendfeiern viel Geld ausgegeben wird. Andere fürchten sich vor einem anderen Monat, in dem zum Beispiel besonders viele Familienmitglieder oder Freunde Geburtstag haben. Dutzende Geschenke können schnell ins Geld gehen. Diese Monate unbedingt identifizieren und schon im Vorfeld regelmäßig Geld zurücklegen. Bestes Mittel dafür: Ein separates Tagesgeldkonto, auf dem die Einlagen noch gut verzinst werden.

4. Skeptisch bleiben bei der Schnäppchenjagd
Der Einzelhandel überschlägt sich mit immer neuen Rabattangeboten und Sonderverkäufen. Aber wird der Kauf deshalb sinnvoller oder besser? Käufer sollten sich nicht von möglichen Abschlägen blenden lassen. Viel wichtiger ist die Frage: Was ist mir dieses Produkt wert? Was ist der für mich realistische Preis?

5. Rücklagen intelligent ansparen
Einfach nur Geld sparen ist gut und sinnvoll. Aber: Wohin mit dem Geld? Alles unter dem Kopfkissen aufbewahren? Viel zu riskant und dazu noch zinsfrei. Besser ist ein stark verzinstes Tagesgeldkonto. Da verdienen Sie noch Zinsen und können trotzdem täglich über das Geld verfügen. Wer langfristig plant und seine Finanzen im Griff hat, kann auch ein Festgeldkonto wählen. Da ist der Zins noch höher, allerdings ist das Geld für einen bestimmten Zeitraum auch „geblockt“.

Weitere Informationen zu den Festgeldkonten der Sberbank Direct finden Sie hier.
Mehr Informationen zum Tagesgeldkonto der Sberbank Direct finden Sie hier.


RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2018 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland