Aktuelle Meldungen

RSS

Festgeld: Sicherer Rückhalt für den finanziellen Erfolg

02.02.2016
Mit einem sensationellen Sieg gegen Spanien spielte sich das deutsche Team auf den europäischen Handballthron. Das Rezept für den Triumph: Leidenschaft und eine herausragende Torwartleistung. Eigenschaften, von denen auch der Sparer profitieren kann.

Vor dem Turnier hatte kaum jemand den „jungen Wilden“ den Titel zugetraut. Nachdem drei wichtige Spieler schon im Vorfeld absagen mussten, verletzten sich während der EM auch noch Kapitän Steffen Weinhold und Christian Dissinger. Trotzdem bäumte sich die Mannschaft immer wieder auf und konzentrierte sich immer nur auf den nächsten kleinen Schritt. Statt nämlich von Anfang an auf den Titelgewinn zu spekulieren, überzeugten sie mit Teamgeist, Spielwitz und einem wachsenden Selbstvertrauen.

Für viele Beobachter war es diese „Politik der kleinen Schritte“ gepaart mit einer grenzenlosen Begeisterung, die den Titelgewinn erst möglich machte. Zudem konnte sich die Mannschaft auf Andreas Wolff im Tor fast blind vertrauen. Obwohl er anfangs noch als Nummer zwei hinter Carsten Lichtlein in das Turnier startete, spielte er im Turnierverlauf bravourös und stellte manchen Routinier in den Schatten.


Schritt für Schritt zum Erfolg


Gerade in Anbetracht der aktuell hektischen wirtschaftlichen und politischen Lage in Deutschland steht dieser Handball-Triumph auch sinnbildlich dafür, einmal etwas Abstand von den großen Zielen zu nehmen und sich mit Elan den kleinen, näheren Zielen zu widmen. Schritt für Schritt gelangt der Erfolg dann in greifbare Nähe. Sparer könnten zum Beispiel ihre Geldanlagen breiter streuen und vor allem auf Sicherheit – also den Torwart – setzen.

Rendite und Sicherheit müssen nämlich auch in unsicheren Zeiten kein Widerspruch sein, sofern der Anleger mit Bedacht investiert. Festgeld zum Beispiel bietet einen garantierten Zinssatz und ist dank EU-Einlagensicherung auch im Krisenfall gesichert. Wer im Vorfeld die richtige Bank wählt, kann mit einem Zinssatz weit über der aktuell extrem niedrigen Inflationsrate rechnen.


Ab 1.000 Euro Mindestanlage geht es los


Zu den marktführenden Anbietern gehört die Sberbank Direct, die Kunden bis zu 1,6% gewährt. Zudem ist die Eintrittshürde auch für Kleinsparer schon erschwinglich. Bereits ab 1.000,- Euro Anlagekapital geht es los.

Die Verzinsung des Festgeldkontos ist nach Laufzeit gestaffelt und liegt im Einzelnen bei:

• 1,1% p.a. für 12 Monate Laufzeit
• 1,2% p.a. für 24 Monate Laufzeit
• 1,5% p.a. für 36 Monate Laufzeit
• 1,6% p.a. für 48 Monate Laufzeit

Die Zinsgutschrift erfolgt zum Jahres- und Laufzeitende.

Und auch für die Sicherheit ist bestens gesorgt. Als Zweigniederlassung der österreichischen Muttergesellschaft Sberbank Europe AG unterliegt die Sberbank Direct der Einlagensicherung nach EU-Richtlinie – Einlagen sind somit bis zu einer Summe von 100.000,- Euro je Kunde abgesichert.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Festgeld und der minutenschnellen online-Kontoeröffnung.



RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2018 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland