Festgeld: Machen Sie Ihre Geldanlagen winterfest

17.11.2015
Auf dem Finanzmarkt kühlt sich die Stimmung merklich ab. Angesichts unsicherer Konjunkturaussichten und drohender Deflationsgefahren brauchen Sparer jetzt einen sicheren Hafen. Festgeld bietet die optimale Kombination aus Sicherheit und Rendite.  

Kalendarisch beginnt der Winter in diesem Jahr am 22. Dezember. Und wie immer überbieten sich wieder die Wetterauguren in ihren Prognosen darüber, wie streng, lang und außergewöhnlich die kalte Jahreszeit wird. Beobachter der sibirischen Zwergschwäne sprechen schon von einem drohenden Jahrhundertwinter. Die Vögel haben ihre Brutgebiete nämlich außergewöhnlich früh verlassen und zogen bereits Anfang Oktober von der nordrussischen Tundra nach Westeuropa. Offenbar ein klares Indiz für klirrende Kälte in den kommenden Wochen.

Privathaushalte blicken der saisonbedingten Kaltwetterfront relativ gelassen entgegen. Dank niedriger Energiepreise können die Deutschen gelassen auf eine weiße Weihnacht hoffen und die Heizung hochdrehen. Aber auch auf dem Finanzmarkt herrscht Eiszeit.  Die niedrigen Rohölpreise sind nämlich ein maßgeblicher Faktor für die stagnierende Inflationsrate. Die belief sich im Oktober wieder bei null Prozent – und das trotz milliardenschwerer Programme der Europäischen Zentralbank (EZB), der Teuerungsrate zumindest ein kleines bisschen Schwung zu verleihen.


Sberbank Direct bietet Sicherheit und Rendite


Anleger sollten also darauf achten, auch ihre Geldanlagen winterfest zu machen. Denn im aktuellen Umfeld scheint gegen die deflatorischen Tendenzen kein Kraut gewachsen. Sparer mit einem sicheren und zinsstarken Anlageportfolio sind dabei in einer besonders guten Situation, schließlich werden die Erträge nicht über die Geldentwertung wieder „aufgefressen“.

Die Sberbank Direct bietet mit ihren Festgeld-Konten eine besonders attraktive Kombination aus Sicherheit und Rendite: Sicherheit, weil die Zinsen für die gesamte Laufzeit garantiert sind und weil die Spareinlagen über den österreichischen Einlagensicherungsfonds bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert sind. Rendite, weil der Guthabenzins beim Festgeld bis zu 2,0% pro Jahr liegt.

Die Zinsen bei Festgeld sind laufzeitgebunden in liegen im Einzelnen bei:

• 1,3% pro Jahr bei 12 Monaten Laufzeit
• 1,5% pro Jahr bei 24 Monaten Laufzeit
• 1,9% pro Jahr bei 36 Monaten Laufzeit
• 2,0% pro Jahr bei 48 Monaten Laufzeit


Schon ab 1.000 Euro geht es los


Besonders vorteilhaft für Kunden der Sberbank Diect: Die Zinsen werden auf ein gut verzinstes und gebührenfreies Tagesgeldkonto überwiesen. Wer das Geld auf dem Tagesgeldkonto belässt, profitiert also gleich doppelt.

Die Mindestanlagesumme liegt bei 1.000 Euro. Mehr Informationen zum Festgeldkonto der Sberbank Direct und wie Sie von den attraktiven Konditionenprofitieren können, finden Sie hier.
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2016 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland