Aktuelle Meldungen

RSS

Festgeld: Die sichere Alternative mit Rendite

18.01.2018
Es gibt viele Möglichkeiten, langfristig Geld anzulegen. Aber wer den perfekten Mix aus Sicherheit und Rendite möchte, kommt am Festgeld nicht vorbei. Gerade in unruhigen Zeiten setzen viele Sparfüchse deshalb auf ein konditionsstarkes Festgeldkonto.

Der Finanz- und Kapitalanlagemarkt ist extrem beweglich und innovativ. Das Problem dabei: Viele Sparer sind verunsichert, wissen nicht, wo und wie sie ihr Geld anlegen sollen. Selbst viele Zinsprodukte sind risikobehaftet.

So gibt es zum Beispiel für die Anleihen mittelständischer Unternehmen oder von Alternative-Energie-Firmen kein Sicherheitsnetz. Sollte die Firma in Zahlungsschwierigkeiten geraten, ist das Geld der Anleger gefährdet. Je nach Finanzlage kann ein Teilbetrag oder sogar der gesamte Betrag verloren sein.

Und auch bei Zertifikaten, die von Banken herausgegeben werden, können Anleger das Pleiterisiko tragen, weil sie nicht unter die gesetzliche Einlagensicherung fallen. Zudem hängt der Preis der Expresszertifikate und Aktienanleihen von der Börsenentwicklung ab. In einem fallenden Markt drohen Anlegern Kursverluste.

Der Gesetzgeber stärkt die Rechte des Sparers


Eine wirklich sichere Zinsanlage sollte:

• ohne kompliziertes Kleingedrucktes auskommen und
• mit einer leistungsfähigen Einlagensicherung versehen sein.

Die Einlagensicherung springt bei Tages- und Festgeldkonten automatisch ein und wird von der EU kontrolliert. Auch die Sberbank Direct unterliegt als Zweigniederlassung der österreichischen Muttergesellschaft Sberbank Europe AG der Einlagensicherung nach EU-Richtlinie – Einlagen sind somit bis zu einer Summe von 100.000 Euro je Kunde abgesichert.

Böse Überraschungen bleiben aus


Besonders vorteilhaft für Einsteiger ist, dass Festgeld im Gegensatz zu vielen komplizierten Bankprodukten besonders einfach zu verstehen ist. Der Sparer überweist einen Einmalbetrag auf das Festgeldkonto und bekommt nach Ablauf der vereinbarten Vertragslaufzeit seine Einlagen plus den erzielten Zinsgewinn zurück. Wie hoch die Rendite sein wird, ist von Anfang an klar, weil der Zins über die gesamte Laufzeit garantiert und gleichbleibend ist.

Neben dem leicht verständlichen Prinzip eignet sich das Festgeldkonto der Sberbank Direct auch wegen der niedrigen Mindestanlagesumme für Einsteiger. Das Konto steht Sparern bereits ab 1.000 Euro zur Verfügung.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Festgeld und der minutenschnellen online-Kontoeröffnung.


 

RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2018 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“ um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.