Festgeld: Die Zinsen sind besser als die Stimmung

03.05.2016
Garantierte Zinssicherheit und eine solide Realrendite – diese sparerfreundliche Kombination bekommen Anleger beim Festgeld geboten. Mittel- bis langfristig orientierte Anleger streichen auch im gegenwärtigen Zinsumfeld einen satten Gewinn ein.

Ein Blick in den Finanzteil der aktuellen Tageszeitungen ist für viele Anleger ernüchternd. Mit ihrer Niedrigzinspolitik würde die Europäische Zentralbank (EZB) viele Sparer enteignen und ihrer Altersvorsorge berauben, heißt es oft. Und ja, beim Blick auf den Durchschnittszinssatz der Anbieter könnte man wirklich die Lust am Sparen verlieren.

Aber wie immer im Leben lohnt es auch hier, einen Blick hinter die Kulissen zu wagen und genau zu vergleichen. Es ist nämlich mitnichten so, dass Banken nur noch Minizinsen zahlen oder gar Strafzinsen auf Guthaben erheben. Immer noch können Sparer beim Festgeld eine satte Rendite einfahren – und zwar mit der Gewissheit, einen garantierten Zinssatz über die gesamte Laufzeit zu bekommen.

Sicher, die Filialbank um die Ecke gibt sich etwas knauseriger, aber vor allem bei den Online-Banken gibt es noch konditionsstarke Angebote für den renditehungrigen Sparer. Sie bieten gleichzeitig noch den Vorteil, dass die Kontoanmeldung und Kontoführung online erledigt werden kann. Lästige Gänge zum Bankschalter gehören damit der Geschichte an.


Profitable Anlage auch für Kleinsparer


Ganz oben mit dabei in den aktuellen Zinsvergleichen: die Sberbank Direct. 1,6% Zinsen kann der Anleger hier auf sein Festgeld bekommen – und bei einer Inflationsrate nahe der Nulllinie wird aus dem Nominalzins so schon fast der Realzins! Natürlich fallen weder für die Kontoeröffnung noch für die Kontoführung irgendwelche Gebühren an. Jeder verdiente Cent bleibt damit auf dem Konto des Anlegers. Zudem ist die Eintrittshürde auch für Kleinsparer schon erschwinglich: Bereits ab 1.000 Euro Anlagekapital geht es los.

Die wichtigste Entscheidung für Sparer: Wie lange soll das Geld angelegt werden? Die Sberbank Direct bietet vier verschiedene Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten an. Sie entscheiden auch über die Verzinsung:

• 1,1% p.a. für 12 Monate Laufzeit
• 1,2% p.a. für 24 Monate Laufzeit
• 1,5% p.a. für 36 Monate Laufzeit
• 1,6% p.a. für 48 Monate Laufzeit

Mit dem kostenfreien Festgeldkonto erhält der Sparer zudem ein Tagesgeldkonto umsonst, worauf die Zinsgutschriften jeweils am Jahres- und Laufzeitende überwiesen werden. Dieses Geld kann entweder weiterhin auf dem Tagesgeldkonto zu besten Konditionen für sich arbeiten, oder aber als ‚zusätzliches Einkommen‘ jährlich entnommen werden.   


Getestet und für gut befunden


In einem großen Festgeld-Test von der unabhängigen FMH-Finanzberatung im Auftrag des Nachrichtenkanals n-tv bekam die Sberbank Direct Bestnoten verliehen. In der Kategorie "Europäische Direktbanken" konnte die Sberbank Direct in dem Marktvergleich das Prädikat "Bestes Festgeld" gleich zwei Mal erringen. Höchstnoten erhielten die Angebote für Festgeld-Anlagen mit einer Laufzeit von 3 und 4 Jahren. Damit verwies die Sberbank 11 bzw. 10 andere Banken im Vergleich auf die hinteren Plätze.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Festgeld und der minutenschnellen online-Kontoeröffnung.


RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2016 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland