Festgeld: Den Erfolg planen!

26.07.2016
Für Sparer, die langfristig Geld anlegen und gute Zinsgewinne verdienen möchten, gehört Festgeld zu den besten Investments. Ein paar Punkte sollten aber im Vorfeld bedacht werden.  

Mit wenig Aufwand und ohne Risiko Geld verdienen – Festgeld macht das möglich. Damit Sparer den besten Nutzen aus diesem Investment ziehen können, verdienen einige Punkte besondere Aufmerksamkeit:

1. Anlagedauer festlegen
Der Zinssatz auf Festgeld-Einlagen erhöht sich mit der Laufzeit. Sparer sollten dennoch nicht blind die längste Laufzeit wählen, sondern genau abwägen, wann sie auf ihr Geld wieder zugreifen müssen. Denn wer vor Ablauf des Festgeld-Vertrags eine größere Summe braucht und deswegen zum Beispiel einen Kredit aufnehmen muss, kann unterm Strich durch die höheren Kreditzinsen wieder Geld verlieren.

2. Flexibel bleiben
Um für mögliche Notfälle gerüstet zu sein, empfiehlt es sich, nicht den gesamten Betrag auf ein Festgeldkonto zu überweisen. Sinnvoll ist es, den Sparbetrag zu stückeln und zum Beispiel 20 Prozent davon auf ein Tagesgeldkonto zu überweisen. Dort ist der Zinssatz zwar nicht ganz so hoch, dafür ist das Geld täglich verfügbar.

3. Auf Sicherheit achten
Gerade in finanzpolitisch unsicheren Zeiten ist es ratsam, eine Bank zu wählen, die der EU-Einlagensicherung unterliegt und ihre Einlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro absichert.

4. Zinsstarke Angebote auswählen
Bei Sparmodellen wie Tages- oder Festgeld hinken die klassischen Filialbanken ihren modernen Mitbewerbern hinterher. Junge Online-Banken wie die Sberbank Direct bieten ihren Kunden meist einen deutlich höheren Zinssatz und sind dennoch 24 Stunden am Tag über das Internet erreichbar.


Sberbank Direct: Tages- und Festgeld aus einer Hand


Mit einem besonders zinsstarken Angebot setzt sich die Sberbank Direct vom Markt ab. Je nach gewählter Laufzeit können Sparer bis zu 1,4% pro Jahr verdienen. Im Einzelnen:

• 1,0% p.a. für 12 Monate Laufzeit
• 1,1% p.a. für 24 Monate Laufzeit
• 1,3% p.a. für 36 Monate Laufzeit
• 1,4% p.a. für 48 Monate Laufzeit

Als konditionsstarke Online-Bank verzichtet die Sberbank Direct natürlich auf Eröffnungsgebühren oder Transaktionskosten. Der Sparer muss also keine zusätzlichen Kosten befürchten, da lohnt sich das Sparen.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Festgeld und der minutenschnellen online-Kontoeröffnung.



RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2016 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland