Erfolgreich sparen: 2016 kräftig Rendite einfahren

07.01.2016
Der Jahreswechsel eignet sich ideal, um alte Gewohnheiten zu überprüfen und seine Finanzen auf den Prüfstand zu stellen. Wo gibt es die beste Rendite, wie sicher ist die Geldanlage? Die Sberbank Direct bietet cleveren Sparern genau die passenden Angebote, um 2016 satte Gewinne zu erzielen.

Auch wenn die amerikanische Notenbank Ende 2015 schon ein klein wenig an der Zinsschraube gedreht hat und sich ganz langsam von der Nullzinsphase verabschiedet, wird es im Euroraum kurz- bis mittelfristig wahrscheinlich kaum Veränderungen geben. Für Sparer heißt das: Sie müssen 2016 noch sorgfältiger ihre Geldanlagen aussuchen, um die renditestarken und sicheren Perlen herauszufischen.

Eins ist dabei klar: Mit dem Girokonto oder den klassischen Filialbanken, die sich Sparern gegenüber sehr knauserig verhalten, ist keine Rendite möglich. Auch das immer noch beliebte Sparbuch eignet sich aufgrund des mickrigen Ertrags nicht. Sinn- und zinslos schlummert das eingezahlte Kapital vor sich hin.

Wer richtig sparen möchte, ist bei den schlanken Online-Banken wie der Sberbank Direct besser aufgehoben – und dabei ist es egal, ob der Anleger einen Einmalbetrag einzahlt oder regelmäßig kleinere Beträge auf ein Tagesgeldkonto überweist. Das Tagesgeld der Sberbank Direct überzeugt vor allem mit seiner guten Verzinsung von 0,8% und hohen Flexibilität. Die Flexibilität betrifft nicht nur die ständige Verfügbarkeit. Genauso wichtig ist, dass der Spartopf jederzeit mit kleinen Summen aufgefüllt werden kann.


Festgeld eignet sich für Sparer mit langem Atem


Festgeld ist dagegen für einen festgelegten Zeitraum gebunden, dafür aber noch rentabler und dank des stabilen Zinssatzes auch keinen Schwankungen unterworfen. Diese Anlageform ist daher ideal für Sparer, die eine feste Summe für einen festgelegten Zeitraum entbehren können. Mit einem Zinssatz von bis zu 1,6% pro Jahr verdienen Sparer dank der niedrigen Inflationsrate kräftig, zudem ist die Eintrittshürde auch für Kleinsparer schon erschwinglich. Bereits ab 1.000 Euro Anlagekapital geht es los.

Die Verzinsung des Festgeldkontos ist nach Laufzeit gestaffelt und liegt im Einzelnen bei:

• 1,1% p.a. für 12 Monate Laufzeit
• 1,2% p.a. für 24 Monate Laufzeit
• 1,5% p.a. für 36 Monate Laufzeit
• 1,6% p.a. für 48 Monate Laufzeit

Mit dem kostenfreien Festgeldkonto erhält jeder Sparer zudem ein Tagesgeldkonto umsonst, worauf die Zinsgutschriften jeweils am Jahres- und Laufzeitende überwiesen werden.


Bei der Sberbank Direct bleiben Sparer auf der sicheren Seite


Und auch für die Sicherheit ist bestens gesorgt. Als Zweigniederlassung der österreichischen Muttergesellschaft Sberbank Europe AG unterliegt die Sberbank Direct der österreichischen Einlagensicherung nach EU-Richtlinie – Einlagen sind somit bis zu einer Summe von 100.000 Euro je Kunde abgesichert.

Mehr Informationen zum modernen und ertragreichen Produktangebot der Sberbank Direct finden Sie hier.
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2016 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland