Aktuelle Meldungen

RSS

Tagesgeld: Sicherheit steht bei Jugendlichen hoch im Kurs

11.09.2018

Ein Tagesgeldkonto mit Top-Konditionen ist perfekt geeignet für den Aufbau einer Notfallreserve. Der attraktive Mix aus Flexibilität und Verzinsung überzeugt. Und das kommt nicht nur bei der älteren Generation gut an: Umfragen zeigen, dass es auch jungen Menschen wichtig ist, regelmäßig Geld zurück zu legen.

Junge Menschen sind nur am Konsum interessiert und vernachlässigen das Sparen? Falsch. Zwar hält sich das Vorurteil hartnäckig, ist aber dennoch nicht richtig. Umfragen belegen, dass die Mehrzahl der Jugendlichen großen Wert auf finanzielle Sicherheit legt.

Von mehr als 1.000 befragten 14- bis 25-Jährigen gaben 93 Prozent an, dass es wichtig sei, Rücklagen zu bilden. Und dabei handelt es sich nicht um ein Lippenbekenntnis. Immerhin 81 Prozent lassen auch Taten folgen und legen regelmäßig Geld zurück. Für die repräsentative Umfrage wurden im Juli Schüler, Auszubildende, Studenten und Berufstätige im Alter zwischen 14 und 25 Jahren vom Meinungsforschungsinstituts Innofact im Auftrag der Deutschen Bank befragt.

Das Tagesgeldkonto bietet mehr als das Sparbuch


Einen kleinen Dämpfer hat die Umfrage aber auch parat: Bei den Sparformen liegt das Sparbuch aktuell vor dem Tagesgeldkonto. Zwar gewann das Tagesgeldkonto in den vergangenen Jahren stetig an Popularität, aber noch scheinen sich die Vorteile nicht überall herumgesprochen zu haben. Im Vergleich zum Sparbuch bietet das Tagesgeldkonto meistens deutlich bessere Konditionen, wie höhere Zinsen und mehr Flexibilität.

Bei einem Anbieter, wie der Sberbank Direct, dauert die Kontoanmeldung zum Tagesgeld nur wenige Minuten und kann dank Video-ID komplett vom heimischen Rechner, Tablet oder  Smartphone aus erledigt werden. Schon kann es losgehen, und nach wenigen Monaten gibt es auch die erste Zinszahlung. Der Zins wird bei der Sberbank Direct nämlich vierteljährlich ausbezahlt. Dadurch können Sparer alle drei Monate sehen, wieviel sie schon verdient haben. Und damit der Sparer schon ab dem ersten Euro Geld verdient, ist das Konto selbstverständlich gebührenfrei.

Die Einlagen sind abgesichert


Auch für die Sicherheit ist gesorgt. Als österreichische Bank unterliegt die Sberbank Direct einem EU-Einlagensicherungsfonds, Kundengelder sind somit bis zu je 100.000 Euro abgesichert. Und für einen einfachen und sicheren Kontozugang sorgt eine TÜV-geprüfte Online-Software.

Mehr Informationen zum Sberbank Direct Tagesgeld und der minutenschnellen Online-Kontoeröffnung finden Sie hier.

RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2018 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.