Festgeld bleibt in Krisenzeiten attraktiv

03.09.2015

Das Börsenbeben in China wirkt immer noch nach. Zwar stabilisierten sich die Kurse in den vergangenen Tagen und der Dax notiert wieder deutlich über der Marke von 10.000 Punkten, aber das Vertrauen in die Märkte ist noch lange nicht zurück. Im Zuge der Unsicherheit stiegen auch die Kurse an den Anleihemärkten, was wiederum das Einlagengeschäft unter Druck setzt.
 
Wer in diesem Umfeld noch renditestark und langfristig sicher investieren möchte, muss besonders gründlich suchen, um die Perlen im Einlagengeschäft zu finden. Mit einem zinsstarken Festgeldkonto können Sparer die Turbulenzen aussitzen und sich beruhigt zurücklehnen. Schließlich ist der Zins über die gesamte Laufzeit garantiert, und beim richtigen Anbieter bleibt unterm Strich noch ein satter Gewinn übrig.
 
Wer eine starke Nettorendite sucht, sollte deshalb nach einem gebührenfreien Festgeldkonto mit hoher Verzinsung Ausschau halten – und wird bei der Sberbank Direct fündig. Für mittelfristige Anlagen stehen Laufzeiten von 12 bis 24 Monaten zur Wahl. Sparer mit einem längeren Atem können auch 36 bis 48 Monate lang investieren. Dabei liegt der Zins umso höher, je länger der Vertrag läuft. Im Einzelnen:
 
  • 1,3% pro Jahr bei 12 Monaten Laufzeit
  • 1,5% pro Jahr bei 24 Monaten Laufzeit
  • 1,9% pro Jahr bei 36 Monaten Laufzeit
  • 2,0% pro Jahr bei 48 Monaten Laufzeit
 
Die erzielten Zinsgewinne überweist die Sberbank Direct automatisch auf ein kostenfreies Tagesgeldkonto. Dieses Geld kann der Sparer entweder auf sein Girokonto transferieren und für andere Zwecke gebrauchen, oder aber er reinvestiert dieses Geld und profitiert vom Zinseszinseffekt.
 
Die Mindestanlagesumme liegt bei der Sberbank Direct bei 1.000,00 Euro. Und für die Sicherheit sorgt ein EU-garantierter Einlagensicherungsfonds. Im Ernstfall sind so die Einlagen des Sparers bis zu einer Grenze von 100.000,00 Euro abgesichert.
 
Mehr Informationen zum Festgeldkonto und zur Kontoeröffnung finden Sie hier.
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2016 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland