Wohin mit dem Weihnachtsgeld?

23.12.2014
Tagesgeld: Die optimale Anlage für Ihr Weihnachtsgeld
 
Für viele Arbeitnehmer sind die Weihnachtsfeiertage gleichbedeutend mit Urlaub und einer Geldspritze. Denn trotz Wirtschaftskrise ist das Weihnachtsgeld in vielen Unternehmen immer noch Tradition. Was tun mit dem Geld? Alles für Geschenke und Festessen auszugeben, ist zwar ein schönes, dafür aber nur kurzes Vergnügen. Deshalb: Lieber einen Teil davon zurückzulegen – zum Beispiel auf ein zinsstarkes Tagesgeldkonto. 

Seine Vorteile spielt das Tagesgeld vor allem in der Flexibilität aus. Das Geld ist nicht langfristig gebunden, sondern steht im Notfall schnell und unkompliziert wieder zur Verfügung. Gleichzeitig wird es gut verzinst und ist dank EU-garantierter Einlagensicherung  abgesichert.
 
Wichtig beim Tagesgeld ist natürlich die Verzinsung. Die Sberbank Direct bietet mit 1,3% p.a. marktführende Konditionen und hält sogar noch weitere Vorteile bereit:

  • Keine Mindestanlagesumme
  • Vierteljährliche Verzinsung
  • Sicheres Online-Banking mit TÜV-zertifizierter Software
 
Wer sein Geld über einen längeren Zeitraum fest anlegen möchte, bekommt mit dem Festgeld der Sberbank Direct sogar noch höhere Zinsen. Ab einer Mindestanlagesumme von 1.000,- € bietet das Festgeldkonto bis zu 2,2% p.a.. Dazu gibt es sogar noch ein Startguthaben von 20,- € als Bonusgeschenk obendrauf (gültig bis 31.12.2014). Im Einzelnen liegen die Zinssätze je nach Laufzeit gestaffelt bei:

  • 1,4% Zinsen p.a. bei 12 Monaten Laufzeit
  • 1,5% Zinsen p.a. bei 24 Monaten Laufzeit
  • 2,2% Zinsen p.a. bei 36 Monaten Laufzeit
  • 2,2% Zinsen p.a. bei 48 Monaten Laufzeit
 
Für Fragen zum Tagesgeld oder Festgeld stehen neben einem online basierten Support Center das Team der Kundenbetreuung auch per E-Mail und Telefon für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Die Sberbank Direct ist Teil der Sberbank Europe AG und gehört zu einer der größten und dynamischsten Bankorganisationen der Welt. Die Sberbank Europe AG hat ihren Hauptsitz in Wien und ist in 10 europäischen Ländern vertreten. Als Zweigniederlassung der österreichischen Muttergesellschaft unterliegt die Sberbank Direct der Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH in Österreich. Kundengelder sind somit nach EU-Richtlinie bis zu einer Anlagesumme von 100.000 Euro abgesichert. 
 
Mehr zum aktuellen Angebot erfahren Sie unter www.sberbankdirect.de
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2016 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland