Tagesgeld: Perfekt vorbereitet für entspannte Weihnachtstage

15.09.2014
Die schönste Zeit des Jahres? Für viele Deutsche ist die Antwort klar: Weihnachten. Leider entpuppen sich die Festtage aber auch immer wieder als Stresstest für das Girokonto. Geschenke, Feiern und Verwandtenbesuche gehen ins Geld. Aber wer rechtzeitig vorsorgt und regelmäßig Geld beiseite legt, kann die besinnlichen Tage beruhigt genießen. Tagesgeld empfiehlt sich hier als flexibles und lohnendes Sparmodell.

Damit Sparer von den attraktiven Zinsen, die das Tagesgeld bietet, profitieren, sollte möglichst frühzeitig begonnen werden. Im besten Fall wird jeden Monat ein fester Betrag auf das Tagesgeldkonto überwiesen. Im Dezember wird dann das angesparte Geld auf das Girokonto überwiesen, um die Weihnachtseinkäufe zu bezahlen. Damit ist auch die Budgetgrenze vorgegeben: Die Ausgaben sollten die Spareinlagen vom Tagesgeld nicht übersteigen.

Sollte in der Zeit bis Weihnachten unvorhergesehen eine größere Geldsumme benötigt werden, kann jederzeit auf das Tagesgeld zugegriffen werden. Sparer bleiben somit auch für den Ernstfall gewappnet, haben also immer einen Notgroschen parat. Die Vorteile des „Weihnachtssparen mit Tagesgeld" im Einzelnen: 

  • Feste Budgetgrenze für die Weihnachtseinkäufe
  • Kein Dispo-Kredit notwendig
  • Keine Konto-Extrem-Schwankungen im Dezember
  • Das angesparte Geld erzielt Zinsen
  • Für den Ernstfall ist das Geld immer verfügbar
 
Die Sberbank Direct bietet 1,3% p.a. bei vierteljährlicher Gutschrift   
 
Bei der Auswahl des passenden Tagesgeldkontos entscheiden neben den Zinsen auch Kontoführungsgebühren und eine möglichst häufige Verzinsung. Besonders attraktive Konditionen beim Tagesgeld bietet derzeit die Sberbank Direct an: eine vierteljährliche Gutschrift zu einem Zinssatz von 1,2% p.a.. Neukunden gewährt die Sberbank Direct auf das Tagesgeld sogar noch einen Bonus von 0,1%. Die Gesamtverzinsung beläuft sich damit auf 1,3% p.a. und ist bis zum 31.12.2014 garantiert! Mit ihrem kostenlosen Tagesgeldkonto positioniert sich die Sberbank Direct in den aktuellen Zinsvergleichen weit oben.
 
Die TÜV-zertifizierte Online-Banking-Software und das mobile TAN-Verfahren der Sberbank Direct entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen in Deutschland. Neben einem online basierten Support Center steht zudem das Team der Kundenbetreuung per E-Mail und Telefon für Fragen und Anregungen zum Tagesgeld zur Verfügung.   
 
Die Sberbank Direct ist Teil der Sberbank Europe AG und gehört zu einer der größten und dynamischsten Bankorganisationen der Welt. Die Sberbank Europe AG hat ihren Hauptsitz in Wien und ist in 10 europäischen Ländern vertreten. Als Zweigniederlassung der österreichischen Muttergesellschaft unterliegt die Sberbank Direct der Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH in Österreich. Kundengelder sind somit nach EU-Richtlinie bis zu einer Anlagesumme von 100.000 Euro abgesichert.    
 
Übrigens: Wenn Sie zufriedener Kunde der Sberbank Direct sind, dann empfehlen Sie das Tagesgeld der Sberbank Direct doch einfach weiter und sichern Sie sich eine Prämie in Höhe von 30 Euro!   
 
Mehr zum aktuellen Angebot erfahren Sie unter www.sberbankdirect.de.
RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2016 SberbankDirect, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland