Aktuelle Meldungen

RSS

Hochzeitsfinanzierung: So machen Sie am schönsten Tag des Lebens alles richtig

03.05.2019

Damit die eigene Hochzeit auch wirklich als schönster Tag des Lebens im Gedächtnis bleibt, bedarf es im Vorfeld einer gründlichen Organisation. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Kostenfaktoren in der Budgetplanung und zeigen, wie sich unnötige Kosten sparen lassen und wie Sie Ihre Traumhochzeit am besten finanzieren.

 

Wenn Sie an Ihre eigene Hochzeit denken, kreisen Ihre Gedanken wohl eher um das wunderschöne Hochzeitskleid, die traumhafte Kulisse oder die geladenen Gäste aus Familie und Freunden als um Budgetplanung oder Gesamtkosten. Damit Sie auch nach der Hochzeit sorgenfrei und entspannt an den hoffentlich schönsten Tag Ihres Lebens zurückdenken können, sollten Sie sich um die wichtigsten Kosten und deren Finanzierung bereits im Vorfeld Gedanken machen. Entscheidend ist, stets den Überblick zu behalten und sich innerhalb eines zuvor gesteckten Budgetrahmens zu bewegen.

 

Was kostet eigentlich eine Hochzeit?

 

Die Kosten einer Hochzeit pauschal zu beziffern ist nicht einfach und hängt natürlich maßgeblich von der Art der Feier ab – die meisten deutschen Paare geben jedoch zwischen 10.000 und 15.000 € für ihre Hochzeit aus, nach oben sind keine Grenzen gesteckt. Deshalb gilt: Jede Trauung ist individuell und hat dementsprechend auch ihren individuellen Preis. Es gibt allerdings Fixpunkte, anhand derer man die späteren Kosten schon früh abschätzen kann. Um konsequent planen zu können, empfehlen wir gleich zu Beginn eine Maximalsumme bzw. Kostenrahmen festzulegen, die nicht überschritten werden soll. Eine frühzeitig erstellte Prioritätenliste kann im Zweifel bei einer schwierigen Abwägung zwischen teurer Hochzeitstorte und aufwendiger Tischdekoration helfen.

 

Der teuerste Punkt ist die Hochzeitsfeier selbst, für sie kann etwa die Hälfte des Budgets veranschlagt werden. Hier sollte besonders beachtet werden, dass mit jedem Gast neue Kosten entstehen. Unter diesen Punkt fallen:

 

  • Miete der Location
  • Menü & Getränke
  • Hochzeitstorte
  • DJ oder Band
  • Fotograf
  • Tischdekoration
  • Florist
  • Einladungskarten

 

Auch die Trauung selbst enthält noch wichtige Kostenpunkte:

 

  • Hochzeitskleidung (mind. 600 € pro Person einplanen)
  • Eheringe
  • Standesamt

 

Wo kann ich am besten Kosten sparen?

 

Eine Hochzeit ist natürlich nicht der Tag, an dem Sie ans Sparen denken möchten. Befolgen Sie jedoch einige einfache Regeln, fällt es leicht, den gesteckten Kostenrahmen einzuhalten.

 

  1. Entsprechend der Prioritätenliste werden Punkte festgelegt, die besonders schön oder aufwendig gestaltet sein sollen. So fällt es wesentlich einfacher zu akzeptieren, wenn an anderer Stelle die etwas schlichtere Variante zum Zuge kommt.
  2. Vergleichen Sie die Preise von verschiedenen Locations, Cateringservices etc. und lassen Sie sich nicht auf das erstbeste Angebot ein.
  3. Oft finden sich im Bekanntenkreis Freiwillige, die zum Beispiel als Fotograf oder bei der Vorbereitung der Tischdekoration aushelfen können.

 

Sparen oder Finanzieren – so bezahlen Sie ihre Hochzeit

 

Es gibt grundsätzlich zwei Arten, wie Sie ihre Hochzeit finanzieren können. Die erste und traditionellste Art ist, darauf zu sparen. Die Sberbank Direct bietet Ihnen mit dem Festgeldkonto eine attraktive Spar- und Anlageform an. Bei einem Festgeldkonto profitieren Sie von attraktiven Zinsen bis zu 1,00% p.a..

Eine andere Möglichkeit bietet der Sofortkredit der Sberbank Direct. Dabei können Sie innerhalb weniger Minuten einen Kreditantrag online stellen und erhalten ein individuelles Angebot. Über die Kreditsumme können Sie nach positiver Kreditprüfung innerhalb von 1-2 Tagen verfügen. So individuell wie Ihre Hochzeitswünsche können Sie auch über die Laufzeit entscheiden – damit steht der persönlichen Traumhochzeit nichts mehr im Wege. Den gesamten Antrag können Sie bei der Sberbank Direct online und garantiert sicher durchführen.

RSS
Fragen & Antworten E-Mail Kontakt Hotline
© 2019 Sberbank Direct, Sberbank Europe AG, Zweigniederlassung Deutschland
Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.